Schlagwörter: Michael Mielke

Scitotec drückt die (Hoch-) Schulbank

Endlich scheint, zumindest in weiten Teilen Deutschlands, der Frühling angekommen zu sein. Die Sonne lacht und nicht nur die Pflanzen sprießen, sondern auch die Ideen.

Um immer an der aktuellen Forschung dran zu bleiben und das Unternehmen mit frischen Konzepten und Methoden zu versorgen, ist uns der Nachwuchs im studentischen Umfeld sehr wichtig. So waren wir gleich auf zwei verschiedenen Veranstaltungen in dieser Woche an zwei deutschen Hochschulen unterwegs.

An unserem Stand auf der Unternehmenskontaktmesse der Fakultät „Angewandte Informatik“ der FH Erfurt und in einem Impulsvortrag konnten wir zahlreichen Studierenden unserer Unternehmen vorstellen und für unsere Anwendungen und Dienstleistungen für Industrie und Mittelstand begeistern.

Unsere Präsentation vor Ort kann so gut an, dass wir uns bereits heute über einige Bewerbungen auf Praktika- und Thesis –Stellen freuen können.

Außerdem war Robert auf der achten interdisziplinären Woche an der FH Kiel mit dabei. Hier machten wir gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern Michael Mielke von DB Training und Prof. Jens Lüssem (FH Kiel) eine Block-Veranstaltung zum praktischen Requirements Engineering. Hier stellten wir das gemeinsam mit DB – Training entwickelte Requirements Lab (Req.Lab) vor.

Neben viel Spaß und dem durchweg gute Feedback der Studierenden, konnten wir so auch neue Kooperationskontakte knüpfen und fahren mit gemeinsamen Projektideen zurück nach Thüringen.

Nach dieser erfolgreichen Woche im studentischen Umfeld bleibt uns nur noch eines:

Euch allen ein tolles Wochenende und vor allem sonnige, inspirierendes Pfingsten zu wünschen.

Sturm im Wasserglas? – Scitotec auf der GIQMC 2012

Am 22. und 23. November 2012 dreht sich im Ramada Hotel in Bad Soden/Taunus alles um vergangene Erfolge und Möglichkeiten in der Zukunft im Bereich Information Quality Management. Experten, Mitglieder der DGIQ e.V., darunter auch Robert Hollmann von der Scitotec GmbH und zahlreiche andere Experten kommen hier zur zehnten „German Information Quality Management Conference“ (GIQMC) zusammen. Die Deutsche Gesellschaft für Informations- und Datenqualität veranstaltet das Event jedes Jahr im November. Der gemeinnützige Verein unterstützt seit 2005 Aktivitäten zur Verbesserung der Informationsqualität in Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Die Keynote hält Thorsten Kmiecik, Leiter für die Umsetzung strategischer IT Initiativen bei der DHL Global Management GmbH, über „Erfolgskriterien für die Umsetzung einer globalen Business Intelligence Strategie“.

Sonnige Aussichten bei der IQ-Roadshow 2012 „Unternehmenserfolg aus der Wolke“

Bereits zum zweiten Mal haben wir als „Regionalgruppenleitung Ost“ der Deutschen Gesellschaft für Informations- und Datenqualität (DGIQ e.V.) erfolgreich eine „Information Quality Roadshow“ in Mitteldeutschland durchgeführt.

Nach der großen Nachfrage im Jahr 2011, standen in diesem Jahr die Veranstaltungsorte Jena, Coburg und Eisenach auf dem Programm. Dabei konnten die Referenten den zahlreichen Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Cloud-Technologien und die Verwendung im geschäftlichen Umfeld vermitteln. Neben vielen spannenden Diskussionen und dem Austausch von „Best Practices“ wurden auch Demonstrationen von konkreten Produkten für das geschäftliche Umfeld aus der Wolke durchgeführt. So erhielten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Services und Produkten aus der Cloud. Auch waren neben den technologischen auch rechtliche Aspekte, insbesondere die Datensicherheit und der Datenschutz ein Thema.

IQ Roadshow 2012 - IHK zu Coburg
(vvnh) Rico Seyd (IHK Coburg) und die Referenten Christoph Rüger (Synesty), Micahel Mielke (DB Training) und Robert Hollmann (Scitotec GmbH) bei der Veranstaltung in Coburg

In einem waren sich die Referenten der Veranstaltung Fagus Pauly (TecArt Group), Christoph Rüger (Synesty), Michael Mielke (DB Training) und Robert Hollmann (Scitotec GmbH) einig: Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe soll auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden.