Schlagwörter: Softwareentwicklung

Let`s talk about Fundraising

Der Mitteldeutsche Fundraisingtag geht in die nächste Runde! Morgen, am 11. März 2014, findet zum elften Mal der Mitteldeutsche Fundraisingtag an der Ernst-Abbe-Fachhochschule in Jena statt. In ganztägigen sowie zweistündigen Workshops und Vorträgen erhalten Interessierte von etablierten Fundraising-Experten einen umfassenden Einblick in die Thematik des Fundraising. Zum Fachkongress werden etwa 150 bis 170 haupt- und ehrenamtliche Fundraiser gemeinnütziger Einrichtungen und Organisationen, wie Verbände, Kirchengemeinden und Vereine, erwartet, die sich gemeinsam über Trends und Möglichkeiten der noch recht jungen Form der Spendengenerierung austauschen. Auch Robert wird mit von der Partie sein und am Vormittag sowie Nachmittag in seinem Workshop „Crowdfunding – Chancen und Grenzen. Der Weg „online“ zu Spendengeldern und Kapital“ veranschaulichen, was sich hinter dem Konzept Crowdfunding verbirgt, das im Rahmen des Fundraising eine wichtige Rolle einnimmt. Dabei wird erklärt, was Crowdfunding überhaupt ist, wie diese Art der Finanzierung funktioniert und welche Instrumente und Methoden für Crowdfunding-Projekte zum Einsatz kommen. Außerdem werden Chancen und Risiken dargestellt, die sich im Zuge dessen entwickeln können. Ihr seid neugierig geworden? Dann meldet euch hier rechtzeitig an! Es sind nur noch wenige Plätze frei! Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage FundraisingForum.

Mitteldeutscher Fundraisingtag 2014

Wann? Di, 11.03.2014, von 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Wo? Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Preis? 95 Euro (Tagungsgebühr, inkl. Verpflegung)

Vom Schlemmen und Schnacken: Das Scitotec-Sommerfest 2013

Auch dieses Jahr sollte es wieder soweit sein: Scitotec lud herzlich zum Sommerfest ein. Um 15.00 Uhr am Donnerstag, den 08.08.2013 Uhr fiel der Startschuss und nach und nach fanden sich Kunden, Mitarbeiter, Partner und Freunde im Coworking Space Erfurt ein. Mit einem kühlen Getränk in der Hand wurde in lockerer Runde angeregt geplaudert, diskutiert und gelacht.

Ein besonderes Highlight an diesem Tag stellte die neue swipeMe-Technologie von Scitotec dar, die im Foyer an Ort und Stelle getestet werden konnte. Das neue Verfahren, das über einfache Gesten eine berührungslose Steuerung von Präsentationen ermöglicht, animierte zum Mitmachen und wirkte wie ein Magnet auf die Beteiligten.

Doch ein Sommerfest wäre kein Sommerfest, wenn es keine Köstlichkeiten vom Grill gäbe. So machte sich der Grillbeauftragte Steven am Abend ran an die Bratwurst und sorgte für unser leibliches Wohl. Und auch wenn das Wetter zwischenzeitlich es nicht allzu gut mit uns meinte, trübte das keineswegs unsere Stimmung. Im gemütlichen Beisammensein konnten wir schließlich noch die Abendsonne genießen und so den Tag ausklingen lassen.
An dieser Stelle also noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die so zahlreich erschienen sind! Es war ein toller Abend! Wir wünschen Euch noch einen erholsamen Sommer und hoffen, Euch auch nächstes Jahr wieder zum Scitotec-Sommerfest begrüßen zu dürfen!

Für alle, die nicht so lange warten wollen, stehen demnächst auch noch weitere spannende Events, wie das Unternehmergrillen und die 2. Erfurter Gründer Summit, auf dem Programm. Natürlich könnt Ihr uns auch jederzeit im Coworking-Space einen Besuch abstatten. Wir freuen uns!

In diesem Sinne, bis bald!
Euer Team von der Scitotec GmbH

 

Bei Scitotec wird gute Arbeit belohnt

18 Wochen lang dauerte das Praktikum von unserem Entwickler Dirk Persky, welcher den Bachelorabschluss an der Fachhochschule in Nordhausen anstrebt.

In diesen Wochen hat Dirk vor allem die Programmierarbeit im Team gelernt, aber auch sein analytisches Denken und das flexible Reagieren auf Kundenanforderungen verbessert. Dabei konnte Dirk seine Fähigkeiten sehr erfolgreich in unser Team integrieren und war so eine wertvolle Unterstützung für das Scitotec Development Department.
Diese Gute Arbeit wurde von uns mit einem Acer Iconia 510 Android-Tablet belohnt. Entsprechend groß war die Freude bei Dirk an seinem letzten Arbeitstag als Praktikant.

Doch das ist nicht das Ende der Zusammenarbeit. Besonders aussichtsreichen Studierenden bieten wir eine unbefristete Stelle direkt nach dem Studium an. So sind wir sicher, dass wir auf Dirk nach bestandener Abschlussarbeit, welche übrigens ebenfalls durch uns betreut wird, als Mitglied im Entwicklerteam zählen können.

Scitotec rüstet sich für neue Entwickler

Soeben sind bei uns drei neue Entwicklungsmaschinen eingetroffen, die nach der Einrichtung für die Entwickler in unserem Haus zur Verfügung stehen. Hierauf werden dann ab Ende der Woche neue Algorithmen für die schnelle Suche sowie die effektive Datenintegration implementiert. Das Entwicklerteam freut sich bereits auf die neuen „Spielzeuge“.