Schlagwörter: Workshop

Let`s talk about Fundraising

Der Mitteldeutsche Fundraisingtag geht in die nächste Runde! Morgen, am 11. März 2014, findet zum elften Mal der Mitteldeutsche Fundraisingtag an der Ernst-Abbe-Fachhochschule in Jena statt. In ganztägigen sowie zweistündigen Workshops und Vorträgen erhalten Interessierte von etablierten Fundraising-Experten einen umfassenden Einblick in die Thematik des Fundraising. Zum Fachkongress werden etwa 150 bis 170 haupt- und ehrenamtliche Fundraiser gemeinnütziger Einrichtungen und Organisationen, wie Verbände, Kirchengemeinden und Vereine, erwartet, die sich gemeinsam über Trends und Möglichkeiten der noch recht jungen Form der Spendengenerierung austauschen. Auch Robert wird mit von der Partie sein und am Vormittag sowie Nachmittag in seinem Workshop „Crowdfunding – Chancen und Grenzen. Der Weg „online“ zu Spendengeldern und Kapital“ veranschaulichen, was sich hinter dem Konzept Crowdfunding verbirgt, das im Rahmen des Fundraising eine wichtige Rolle einnimmt. Dabei wird erklärt, was Crowdfunding überhaupt ist, wie diese Art der Finanzierung funktioniert und welche Instrumente und Methoden für Crowdfunding-Projekte zum Einsatz kommen. Außerdem werden Chancen und Risiken dargestellt, die sich im Zuge dessen entwickeln können. Ihr seid neugierig geworden? Dann meldet euch hier rechtzeitig an! Es sind nur noch wenige Plätze frei! Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage FundraisingForum.

Mitteldeutscher Fundraisingtag 2014

Wann? Di, 11.03.2014, von 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Wo? Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Preis? 95 Euro (Tagungsgebühr, inkl. Verpflegung)

SEO Workshop für Gründer: Geheimnisse gelüftet

Sie sind gelüftet: Die Geheimnisse der nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung. Zumindest einige. Johannes Wobus sprach offen über wichtige Techniken und gab sein umfangreiches Wissen weiter.

10 Teilnehmer saßen erwartungsvoll im Konferenzraum des Erfurter Coworking Space, als Johannes Wobus versprach, den Workshop nicht allzu “nerdy” zu machen. Und in der Tat: Es ging um Metatitelgestaltung, Metabeschreibung und Metakeywords, den Einsatz von Deeplinks und die Wichtigkeit von Inhalten, die die Webseite beleben. Das Beste dabei: Alle Themen wurden anhand der Teilnehmerwebseiten durchgesprochen. So erhielt jeder Teilnehmer ein Feedback zu seiner eigenen Internetpräsenz. Und auch unter den Teilnehmern wurde viel diskutiert und ausgetauscht.

Zusammenfassend sind sich die Veranstalter von Stollberg Marketing, Scitotec GmbH und Coworking Erfurt einig: “Der Workshop lebte und entwickelte eine tolle Eigendynamik. Alle waren gespannt bei der Sache und fasziniert, wie einfach SEO eigentlich ist. Wir danken Johannes für diesen Workshop und ganz besonders den Teilnehmern für ihr Engagement.”

Dem Motto des Workshops “Wissen erweitern und Gutes tun!” folgend, werden mit den Teilnehmerbeiträgen zwei soziale Projekt in Thüringen unterstützt. Weitere Infos hierzu gibt es in den nächsten Tagen.

Weitere Impressionen gibt es unter: http://coworking-erfurt.de/?p=772

Erfurter Gründer Summit SEO-Workshop – Wissen erweitern und Gutes tun

Unter dem Motto „Wissen erweitern und Gutes tun“ findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Erfurter Gründer Summit der 1. SEO-Workshop statt.

Dass SEO kein Hexenwerk ist, zeigt Johannes Wobus anhand vieler praktischer Beispiele. Er weiß genau, worauf es bei nachhaltiger Suchmaschinenoptimierung ankommt und gibt dieses Wissen gern weiter.
Der Workshop richtet sich speziell an Existenzgründer und junge Unternehmen, die hier die Gelegenheit haben, viel praktisches Wissen mitzunehmen und ihre eigene Webseite einem professionellen Check zu unterziehen.

Facts

  • Datum: 21.03.2013 (ganztägig)
  • Ort: Erfurter Coworking Space, Otto-Schwade-Straße 8, 99085 Erfurt
  • Teilnehmer: 5 – 12 Personen
  • Kosten: 125 € (Das Beste: Euren Teilnehmerbetrag spenden wir an ein soziales Projekt in Thüringen – ihr erweitert euer Wissen und tut gleichzeitig etwas Gutes!)

Das erwartet euch:

  • Theorie-Workshop am Vormittag
  • Contentmanagementsysteme, Blogsysteme: Vorteile und Nachteile Metatags und deren “Gewichtung”
  • Zielgruppenanalysen, Zielgruppenidentifikationen und deren Ansprache
  • Text- und Bildgestaltungen
  • Zielgruppenorientiertes Setzen von Verlinkungen
  • Webseiten-Check am Nachmittag (Termine werden nach Anmeldung vergeben)
  • Erfahrungsaustausch mit Johannes Wobus und den Teilnehmern
  • Mailbetreuung bis 2 Wochen nach dem Workshop
  • Verpflegung (Kaffee und Wasser sowie Mittagessen)

Ablauf

  • 9:00 Uhr: Workshop Teil 1
  • 10:45 Uhr: Pause und Zeit zum Netzwerken
  • 11:15 Uhr: Workshop Teil 2
  • 13:00 Uhr: Pause und Zeit zum Netzwerken
  • 14:00 Uhr: Individueller Webseiten-Check

Anmeldung

Wie? Meldet euch ganz einfach hier für den SEO Workshop an.